AikidoInfo.de

Der unabhängige Aikido-Server

Startseite Aikido Datenbank Impressum
>> Aikido/Geschichte/Morihei Ueshiba/1912-1919

Biografie Morihei Ueshiba (1912-1919)

1912

Er bricht als Expeditionsleiter mit einer Gruppe von 80 Personen nach Shirataki, einen Distrikt von Hokkaido, auf und lebt dort bis 1919 als Landwirt. Auch schwere Rückschläge entmutigen ihn nicht. Er hilft beim Aufbau eines Gesundheitssystems, unterstützt Pferdezucht, Bergbau und den Bau einer Schule,...

1915

Im Jahr 1915 begegnete er Sokaku Takeda, einem größten Budo-Meister dieser Zeit. Er übte bei ihm 4 Jahre lang die Jiu-Jitsu-Stilrichtung "Daito-ryu" und beschäftigte sich auch intensiv dem Studium der verschieden Waffen, insbesondere dem Schwert (Ken) der Lanze (Yari). Die Philosophie seines Lehrers "Geld gegen Technik" soll damals zum Ruin Ueshibas geführt haben.

1919

Ueshibas Vater erkrankt. Er verlässt deshalb Hokkaido und lernt in Ayabe den Gründer der Omotokyo-Religion Wanisaburo Deguchi kennen. Dessen Lehre von Frieden, Harmonie, Toleranz und Güte beeindruckte Morihei Ueshiba zutiefst.

 

Von: micha-z   Erstellt am:2006-11-01    Letzte Änderung:2006-11-01

Links Aikidoinfo-Links
Das Aikidojournal Aikidojournal.eu Aikido.de Leipziger Aikidosite

Micha Z.´s unabhängige Aikido Seiten

Counter - Dokumentabrufe:1962 Dieser Monat:18 | Besucher:175236 | Online:0 CMS