AikidoInfo.de

Der unabhängige Aikido-Server

Startseite Aikido Datenbank Impressum
>> Aikido/Geschichte/Morihei Ueshiba/1928-1940

Biografie Morihei Ueshiba (1928-1940)

1928

Morihei Ueshiba wird als Dozent für Kampfkünste an die Marine-Akademie berufen.

1930

Jigoro Kano(Gründer des Judo) äussert bei einer Vorführung Morihei Ueshibas im Mejiro-Dojo: "Dies ist ideales Budo - wahres Judo". Kano schickt seine Schüler Jiro Takeda und Minoru Mochizuki zu Ueshiba.

1931

Das neue Kobukan-Dojo in Wakamatsu ist fertiggestellt. Neue Schüler werden nur auf Empfehlung aufgenommen. Ueshiba reist durch das Land und unterrichtet in vielen Dojos. Er hält sich nur noch selten in Tokyo auf. In Iwama in der Präfektur Ibaraki wird der Aiki-Schrein (Aiki-Jinja) mit angeschlossenem Dojo und Wohnung gebaut.

1933

Morihei Ueshiba veröffentlicht "Budo Renshu".

1937

Genaue Quellen zu diesem Zeitabschnitt gibt es keine. Ueshibas Name taucht aber in den Aufzeichnungen der Kashima-Schule auf. Vermutlich stammen viele Schwerttechniken Ueschibas aus dieser Schule. Genaues ist jedoch nicht bekannt. Heute ist Kashima-Shinto-ryu die Standardschwertausbildung der Aikikai-Lehrer.

1938

Morihei Ueshiba veröffentlicht seine Aufzeichnungen "Budo".

1939

Morihei erhält eine Einladung in der Mandschurei zu unterrichten.

 

Von: micha-z   Erstellt am:2006-11-01    Letzte Änderung:2006-12-11

Links Aikidoinfo-Links
Das Aikidojournal Aikidojournal.eu Aikido.de Leipziger Aikidosite

Micha Z.´s unabhängige Aikido Seiten

Counter - Dokumentabrufe:2004 Dieser Monat:3 | Besucher:180189 | Online:0 CMS