Aikidoinfo

Steven Seagal

Steven Seagal wurde als Sohn einer irisch-katholischen Krankenschwester und eines jüdischen Lehrers am 10. April 1952 in Lansing/Michigan(USA) geboren. Bereits als Kind entwickelte er ein großes Interesse an den asiatischen Kampfkünsten. Er begann seine Kampfkunstkarriere mit Karate, Judo und später auch Aikido.

1973, im Alter von 17 Jahren ging er nach Japan um an der Quelle die Kampfkünste zu studieren. Er unterrichte Englisch um seinen Lebensunterhalt zu finanzieren. Nebenbei arbeitete er auch als Sicherheitsbeauftragter für die CIA.

Während seiner Zeit in Japan übte Steven Seagal Aikido, Kendo, Kyudo, Jiu-Juitsu, Karate, Judo und Zen. Er erlangte mit der Zeit einen exzellenten Ruf als Kampfkünstler und durfte als erster Nicht-Asiate ein eigenes Dojo in Tokio eröffnen. Die Schule existiert heute noch. Im Jahr 1974 erhielt Steven Seagal den 1.Dan Aikido. Nach seiner Heirat mit Miyako Fujitani bekam er schnell den 5. Dan im Aikido.

"Kung-Fu"-Filme waren damals sehr populär und Steven Seagal knüpfte erste Kontakte zur Filmindustrie. Im Jahr 1982 bekam er erstmals Kontakt mit Hollywood und koordinierte 1983 die Kampfszenen im 007-Film "Sag niemals Nie" und 1986 in "The Challenge" (Wenn er in die Hölle will, lass ihn gehen).

Nach 15 Jahren in Japan kehrte er in die USA zurück und arbeitete zeitweise als Leibwächter. Er eröffnete in Los Angeles ein Dojo. Mit der Zeit trainierten viele Filmleute bei ihm, die ihn schließlich zum Film brachten.

Wenige Jahre später spielte er die Hauptrolle im Film "Nico", mit dessen Erfolg Steven Seagal über Nacht zum hochbezahlten Action-Star wurde. Im Jahr 1987 gründete Steven Seagal mit Julius Nasso eine eigene Produktionsgesellschaft, die Seagal/Nasso Productions. Es folgten viele Filme, Kassenknüller und Flops.

Steven Seagal arbeitete außerdem als Musiker und brachte verschiedene Alben (Country,Blues) heraus.

Steven Seagal war dreimal verheiratet und hat inzwischen 2 Söhne und 5 Töchter.

Er besitzt außerdem eine stattliche Waffensammlung, ist Vegetarier, bekennender Buddhist und wurde sogar zum Priester geweiht.

Seine Filme:
  • 1988 Nico
  • 1990 Hard to Kill
  • 1990 Zum Töten freigegeben
  • 1991 Deadly Revenge - Das Brooklyn Massaker
  • 1992 Alarmstufe Rot
  • 1994 Auf brennendem Eis
  • 1995 Alarmstufe Rot 2
  • 1996 Einsame Entscheidung
  • 1996 Glimmer Man
  • 1997 Fire Down Below
  • 1998 Der Patriot
  • 2001 Exit Wounds
  • 2001 Ticker
  • 2002 Halbtot
  • 2003 The Foreigner
  • 2003 Out For A Kill
  • 2003 Belly Of The Beast
  • 2004 Hard To Fight
  • 2004 Out Of Reach
  • 2005 Im Netz der Yakuza - Into The Sun
  • 2005 Submerged
  • 2005 Today You Die
  • 2006 The Foreigner Black Dawn
  • 2006 Mercenary For Justice
  • 2006 Kurier des Todes - Shadow Man
  • 2006 Attack Force
  • 2007 Flight of Fury

Weiterführende Links:
Inoffizielle deutsche Steven Seagal Homepage
Offizielle Steven Seagal Homepage
Wikipedia über Steven Seagal - mit kritischen Anmerkungen

Aikidolehrer | Steven Seagal